Integrale Praxis für Körper- und Selbstbewusstsein Integrale Praxis für Körper- und Selbstbewusstsein

Einfach Durchatmen

Samstag 27. November 2021 9:30 - 13:00 Uhr

Einfach Durchatmen

Deinen Atemraum kennenlernen und sanft erweitern – mit der Feldenkrais-Methode

tl_files/moksha/images/Anbieter/Nele/darius-bashar-xMNel_otvWs-unsplash_cut.jpgDie Atmung begleitet uns ein Leben lang.  Sie passt sich an – ob wir wütend, traurig, gestresst oder freudig aufgeregt sind. Oft fließt sie den ganzen Tag automatisch, ohne dass wir uns ihr bewusst zuwenden. Dabei ist unsere Atmung zentral in alle Handlungen integriert und beeinflusst diese grundlegend. Zudem ist sie ein wundervolles Instrument für den Kontakt mit uns selbst in Alltagssituationen. Doch oft ist nicht klar, worauf wir genau achten können oder was wir verändern können – einfach so, ohne uns anzustrengen. Und ins Bewusstsein kommt uns die Atmung oft erst, wenn der Atem-Raum plötzlich kleiner wird.

Doch wie fühlt sich eigentlich eine freie und fließende Atmung an? Im Seminar beschäftigen wir uns mit dem inneren Raum, in dem sich Deine Atmung ausbreiten darf. Ich leite Dich spielerisch & sanft mit der Feldenkrais-Methode an, deinen eigenen Raum zu erspüren und zu verändern. Dadurch lösen sich Spannungen, v.a. im Becken- und Brustkorbbereich,  und es entsteht innerlich mehr Raum, Ruhe und Entspannung. Ganz in deinem Tempo, Schritt für Schritt und ohne Druck. So kannst du spüren, was sich für dich aus deiner Erfahrung heraus richtig anfühlt.

Es ist so selbstverständlich, dass wir atmen. Desto erstaunlicher ist es, wie wenig wir (aus unser eigenen Erfahrung) mit den Möglichkeiten vertraut sind.

Welche Konditionen gibt es?

Datum

Samstag, 27.11.2021, 9.30-13.00 Uhr

Kosten

40€ (ermäßigt), 47,50€ (standard), 55€ (unterstützend)

Kontakt und Anmeldung bei der Kursleiterin: Nele Fee Jaschke (Kontaktdaten rechts)
oder im Moksha, Arnoldstraße 16, 01307 Dresden


Das Seminar findet unter Beachtung der aktuellen Corona-Verordung in Präsenz vor Ort im Moksha statt!

Bitte bis 3 Tage vor Seminarbeginn anmelden, da die Teilnehmendenanzahl begrenzt ist.

Es sind keine Voraussetzungen notwendig! Bitte bequeme, warme Kleidung tragen.

Weitere Termine:

Themen-Kurs: Mi, 12.01.2022-30.03.2022, 18-19 Uhr, „Stabilität in der Bewegung finden“, die Wirbelsäule kennenlernen für Stärke, Stabilität und Beweglichkeit.

Kurse: Wöchentlich findet im Moksha Donnerstag 9-10 Uhr ein offener Feldenkrais-Kurse statt. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Einzelstunden: In einer Feldenkrais-Einzelstunde kann gezielt an persönlichen Fragestellungen gearbeitet werden. Themen sind z.B. die Verbesserung und das Lernen von Bewegungen, Entspannung, psychosomatische oder das Nervensystem betreffende Anliegen (z.B. Multiple Sklerose). Als Begleitbehandlung kann Feldenkrais auch bei psychischen Erkrankungen (z.B. Depressionen, Panikattaken, Sucht, Trauma) hilfreich sein.

Was ist Feldenkrais?

Feldenkrais ist eine somatische Lernmethode. Du lernst, Deinen Körper mehr wahrzunehmen und mit Dir selbst über den Körper in Kontakt zu kommen. Du führst kleine sanfte Bewegungen aus und spürst die Zusammenhänge und das Echo in Dir. So wächst das Bewusstsein für genau Deinen Körper und so auch für Dich und Deine Art, die Dinge zu tun. Durch kleine Bewegungs-Impulse und Variationen werden Bewegungen weicher, leichter und angenehmer. Neue Möglichkeiten entstehen, die Du mit in den Alltag nehmen kannst.

Mehr dazu: Feldenkrais-Verband Deutschland


Nele Fee Jaschke
Nele Fee Jaschke

oder 01520 23 20 240

 Anmelden

Um sich für eine Veranstaltung bei Moksha anzumelden, ist es notwendig sich einzuloggen. Falls Du noch nicht registriert bist, einfach hier ein neues Benutzerkonto einrichten!

Jetzt starten!

Um sich für eine Veranstaltung bei Moksha anzumelden, ist es notwendig sich einzuloggen. Falls Du noch nicht registriert bist, einfach hier ein neues Benutzerkonto einrichten!

Jetzt starten!

Zurück