Integrale Praxis für Körper- und Selbstbewusstsein Integrale Praxis für Körper- und Selbstbewusstsein

BAUCHZENTRUM - Die Entfaltung von Stärke & Verbundenheit

Freitag 24. Juni 2022 17:00 - Sonntag 26. Juni 2022 14:00 Uhr

- BAUCHZENTRUM - Die Entfaltung von Stärke & Verbundenheit -

Tibetan Pulsing Seminar mit Elvira Schneider

Das Hara liegt 3-4 Fingerbreit unter dem Bauchnabel und ist der energetische Mittelpunkt des Bauchzentrums. Hier konzentriert sich unsere Lebenskraft. Das Hara ist ein Ort der Kraft und des instinktiven Handelns. Es ist auch der Sitz des Immunsystems. Ein gesundes Hara gewährt uns natürlichen Schutz gegenüber schädlichen Einflüssen.

Vor 25 Jahren entdeckte die Wissenschaft die Existenz des Bauchhirns, ein Netz von Nervenzellen. Wissenschaftler konnten nachweisen, wie die Zusammensetzung der Darmflora unser Fühlen bestimmt. Es wurde auch klar, dass der Bauch sich mit dem Gehirn über den Vagus-Nerv verbindet. Der Vagus-Nerv ist ein Zweig des parasympathischen Nervensystems und für die Entspannungsregulation zuständig. Daher wird er auch als der Heilungsnerv bezeichnet. Beruhigt sich der Bauch, so beruhigt sich auch das Gehirn. So können wir wieder klarer denken und handeln.

Gefühle von Machtlosigkeit und Ohnmacht in der Kindheit führen zu einem geschwächten Hara. Wird Zorn immer wieder unterdrückt, sammelt er sich im Hara und mindert die Lebenskraft. Die Energie, die aus dem Bauch aufsteigen will, wird betäubt und unten gehalten, es bildet sich passiv-aggressiver Widerstand, der sich gegen das Leben, die Kraft, den Zorn und gegen die Seele richtet.

Auf der anderen Seite vergeudet derjenige seine Energie, der Wut ungehemmt entlädt. Diese steht dann nicht mehr zur Verfügung, wenn sie gebraucht wird.

Der wahre Umgang liegt wie immer in der Mitte. Diese Mitte wollen wir mit der Tibetan Pulsing Körperarbeit am Hara und am Nabel stärken, unterstützt von innerer Kind- und Traumarbeit. Die frühkindlichen Traumata (und Bindungsstörungen), die in der ehemaligen DDR durch die Tage- und die Wochenkrippen verursacht wurden, werden in einem heilsamen Raum eingeladen und gehalten.

tl_files/moksha/images/Anbieter/Elvira/ElviraSchneider_Bauchzentrum.jpg

Zeit

Freitag, 24.06.22 17 - 20Uhr,
Samstag, 25.06.22 10 - 19Uhr,
Sonntag, 26.06.22 10 - 14Uhr

Beitrag 260 € 
Ort Moksha Integrale Praxis, Arnoldstraße 16, 01307 Dresden
Kontakt Elvira Schneider, 
Mobil: 0160-91287340
 
Einzelsitzungen sind am Donnerstag und Freitagvormittag möglich! Bitte vorab unter 0160 91287340 oder der oben angegebenen E-Mailadresse buchen.
 
Am Donnerstag, 23. Juni um 18 Uhr findet im Laden von Jeanette Lauber „Klarheit am Blauen Wunder“ (Friedrich-Wieck-Straße 2, 01326 Dresden) ein Erlebnisvortrag zum Thema statt. Kosten: 15€
 
Elvira Schneider ist HP für Homöopathie, Trauma- und Körperarbeit. Sie arbeitet seit über 20 Jahren als Seminarleiterin. Sie ist Autorin des Buches: „Der Organ-Kalender des Tibetan Pulsing - Mit der Kraft des Pulsschlags die 24 inneren Organe harmonisieren“ (Schirner Verlag).
 

www.heilpraxis-schneider.de


Elvira Schneider
Elvira Schneider

oder 016091287340

 Anmelden

Um sich für eine Veranstaltung bei Moksha anzumelden, ist es notwendig sich einzuloggen. Falls Du noch nicht registriert bist, einfach hier ein neues Benutzerkonto einrichten!

Jetzt starten!

Um sich für eine Veranstaltung bei Moksha anzumelden, ist es notwendig sich einzuloggen. Falls Du noch nicht registriert bist, einfach hier ein neues Benutzerkonto einrichten!

Jetzt starten!

Zurück