Integrale Praxis für Körper- und Selbstbewusstsein Integrale Praxis für Körper- und Selbstbewusstsein

Flexibel am Arbeitsplatz

Samstag 17. September 2022 9:30 - 13:00 Uhr

Flexibel am Arbeitsplatz

Verspannungen vorbeugen mit der Feldenkrais-Methode


tl_files/moksha/images/Anbieter/Nele/Am Arbeitsplatz.png

Unser Körper ist auf ein Leben in Bewegung ausgerichtet. Im Arbeitsalltag erfordern wiederkehrende Tätigkeiten oft langes Sitzen in eingeschränkten Haltungen und schnelles, gleichförmiges Handeln. Das hinterlässt seine Spuren in Dauerspannungen, Schmerzen und Stress.

Im Seminar widmen wir uns den beanspruchten Bereichen: Schulter-Nacken, Arme, Augen, Lendenwirbelsäule und Atmung. Wir entdecken Strategien, frühzeitig den Spannungen zu begegnen bevor sie schmerzhaft werden und fragen: Welche ungenutzten Ressourcen kannst Du in Deinem Alltag für Dich entdecken?

 

Feldenkrais ist eine somatische Lernmethode. Durch das Kennenlernen der eigenen, ganz persönlichen Art sich zu bewegen und dem Lernen neuer Bewegungsmöglichkeiten, werden feststehende Bewegungsmuster veränderbar, auch mit steigendem Alter.

In neuen Lebenssituationen (z. B. bei Verletzungen, Schwangerschaft, Wechsel einer Lebensphase) unterstützt Feldenkrais das Finden von besseren Bewegungen und somit das flexible Anpassen an die neuen Umstände. Dies steigert das allgemeine Wohlbefinden und entspannt. Schwieriges wird leicht, Leichtes wird angenehm und Angenehmes wird elegant.

Welche Konditionen gibt es?

Datum

Samstag, 17.09.2022, 9.30-13.00 Uhr

Kosten

40€ (ermäßigt), 48€ (standard), 55€ (unterstützend)

Kontakt und Anmeldung bei der Kursleiterin: Nele Fee Jaschke (Kontaktdaten rechts)
oder im Moksha, Arnoldstraße 16, 01307 Dresden


Das Seminar findet unter Beachtung der aktuellen Corona-Verordung in Präsenz vor Ort im Moksha statt!

Bitte bis 3 Tage vor Seminarbeginn anmelden, da die Teilnehmendenanzahl begrenzt ist.

Es sind keine Voraussetzungen notwendig! Bitte bequeme, warme Kleidung tragen.

Weitere Termine:

Kurse: Wöchentlich findet im Moksha Mittwochs 18-19 Uhr ein Themenkurs und Donnerstags 9-10 Uhr ein offener Feldenkrais-Kurse statt. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Themen-Kurs: Mi, 14.09.2022-30.11.2022, 18-19 Uhr, „Spannungen lösen & Stress bewältigen mit der Feldenkrais-Methode“

Einzelstunden: In einer Feldenkrais-Einzelstunde kann gezielt an persönlichen Fragestellungen gearbeitet werden. Themen sind z.B. die Verbesserung und das Lernen von Bewegungen, Entspannung, psychosomatische oder das Nervensystem betreffende Anliegen (z.B. Multiple Sklerose). Als Begleitbehandlung kann Feldenkrais auch bei psychischen Erkrankungen (z.B. Depressionen, Panikattaken, Sucht, Trauma) hilfreich sein.

Was ist Feldenkrais?

Feldenkrais ist eine somatische Lernmethode. Du lernst, Deinen Körper mehr wahrzunehmen und mit Dir selbst über den Körper in Kontakt zu kommen. Du führst kleine sanfte Bewegungen aus und spürst die Zusammenhänge und das Echo in Dir. So wächst das Bewusstsein für genau Deinen Körper und so auch für Dich und Deine Art, die Dinge zu tun. Durch kleine Bewegungs-Impulse und Variationen werden Bewegungen weicher, leichter und angenehmer. Neue Möglichkeiten entstehen, die Du mit in den Alltag nehmen kannst.

Mehr dazu: Feldenkrais-Verband Deutschland


Nele Fee Jaschke
Nele Fee Jaschke

 Anmelden

Um sich für eine Veranstaltung bei Moksha anzumelden, ist es notwendig sich einzuloggen. Falls Du noch nicht registriert bist, einfach hier ein neues Benutzerkonto einrichten!

Jetzt starten!

Um sich für eine Veranstaltung bei Moksha anzumelden, ist es notwendig sich einzuloggen. Falls Du noch nicht registriert bist, einfach hier ein neues Benutzerkonto einrichten!

Jetzt starten!

Zurück