Gesine Hummel

Näheres zur Psychologischen Psychotherapie:

Bei Vorliegen einer psychischen Erkrankung wie z.B. Depression, Angst- oder Persönlichkeitsstörung übernimmt die Krankenkasse die Kosten für eine psychotherapeutische Behandlung. In den ersten sogenannten probatorischen Sitzungen finden Diagnostik und Anamnese statt, das heißt Sie schildern Ihr Problem bzw. Ihre Symptome, die Vorgeschichte und Ihr Behandlungsanliegen. Es wird festgestellt, welche psychische Störung nach dem internationalen Klassifikationssystem ICD-10 vorliegt. Im Anschluss wird gemeinsam geklärt, ob Verhaltenstherapie die geeignete Behandlungsform darstellt und ob ein vertrauensvolles therapeutisches Bündnis zwischen uns aufgebaut werden kann.
Eine von der Krankenkasse bewilligte Kurzzeittherapie hat den Umfang von 12 bis 24 Sitzungen. Sie kann in eine Langzeittherapie von 45 bis maximal 80 Sitzungen übergehen. Die Sitzungen werden üblicherweise wöchentlich durchgeführt, die Häufigkeit kann aber auch der individuellen Lebenssituation und Problemstellung angepasst werden.
Der verhaltenstherapeutische Ansatz ist ziel- und lösungsorientiert, es geht darum, ein umfassendes Verständnis für die eigenen Problembereiche zu entwickeln und individuelle Veränderungsstrategien zu erarbeiten und einzuüben.

Psychischen Störungen liegen prägende Erfahrungen zugrunde. In der therapeutischen Arbeit ist mir daher eine ganzheitliche Perspektive wichtig, welche lebensgeschichtliche und körperbezogene Erfahrungen berücksichtigt. Für eine langfristige Besserung ist es hilfreich, diese schmerzhaften Erlebnisse oder gar Traumata zu verarbeiten. Hinderliche Schemata, welche das Erleben und Handeln sowie die Beziehungen bestimmen, lassen sich so verändern. Es geht darum, die Regie über das eigene Leben zu übernehmen, Potentiale zu entfalten und eigene Stärken wiederzuentdecken.

Zu meinem Angebot gehören schematherapeutische Ansätze (nach J. E. Young), Methoden aus der Psychotraumatherapie (z.B. Imagery Rescripting and Reprocessing Therapy - IRRT- nach Schmucker, Imagination) sowie erlebnis- und körperorientierte Techniken, welche eine neue Erfahrung im Umgang mit den Symptomen ermöglichen.

Dipl.-Psych. Gesine Hummel
Verhaltenstherapeutin (alle Kassen und privat)

Weitere Angebote:
Psychologische Psychotherapie
Psychotraumatherapie

Erreichbarkeit:
01520 292 19 01